Mi, 18. Juli 2018

Coup in Hallein:

09.07.2018 05:30

Urlaubszeit: Einbrecher spionieren die Häuser aus

Aufgepasst in der Urlaubszeit: Einbrecher spionierten in Hallein ein Einfamilienhaus aus. Und als die Bewohner auf uralub fuhren, schlugen sie zu. Beute: Ein Standtresor und ein Möbeltresor. Schaden: Mehr als 10.000 Euro.

Zuerst dürften sie das Gebäude ausgekundschaftet haben, am Wochenende schlugen die Einbrecher schließlich zu - eben als die Bewohner auf Urlaub waren. Über das Badezimmerfenster drangen die Einbrecher in das Haus in Hallein ein, durchsuchten den Großteil der Räumlichkeiten und flüchteten dann mit einem Standtresor und einer in einem Möbeltresor befindlichen Faustfeuerwaffe. 

Ein paar Tipps der Experten:
- Zeichen der Abwesenheit vermeiden, zum Beispiel volle Briefkästen
- Kein Anrufbeantworter, der einen Hinweis auf Urlaub gibt
- auch in Sozialen Netzwerken keine Hinweise auf urlaubsfahrten liefern
- Bewohnbarkeit simulieren, etwa durch Lampen mit Zeitschaltuhren
- oder überhaupt gleich eine Alarmanalge

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.