Mo, 12. November 2018

GP von Großbritannien

06.07.2018 19:04

Vettel & Hamilton in 1. Silverstone-Trainings top!

Nach einem ereignisreichen Trainingstag in Silverstone durfte Sebastian Vettel zufrieden sein - in der zweiten Session zum Auftakt des Formel-1-Wochenendes in Mittelengland lag der viermalige Weltmeister am Freitag mit seinem Ferrari vorne! In 1:27,552 Minuten war der Deutsche auf der 5,891 Kilometer langen Strecke schneller als sein Dauerrivale Lewis Hamilton im Mercedes. Dritter wurde dessen Teamkollege Valtteri Bottas.

„Ich glaube, wir hatten heute keine Probleme und konnten ein paar Fortschritte machen beim Setup“, sagte Vettel, der sonst in den ersten beiden Trainings eines Wochenendes hinter der Spitze ist. Am Freitag komme es darauf an, betonte er, „auf die richtige Spur zu kommen. Das ist uns gelungen.“ Mit Blick auf die Qualifikation am Samstag (ab 15 Uhr LIVE im sportkrone.at-Ticker) sagte er: „Wir können uns noch steigern. Es war Luft nach oben hier und da.“ Noch am Vormittag war Titelverteidiger Hamilton zum Auftakt des Grand-Prix-Wochenendes in seiner Heimat in 1:27,487 Minuten auf Platz eins gefahren. Der WM-Führende Vettel war Dritter hinter Bottas geworden und hatte einen Rückstand von mehr als einer halben Sekunde auf den Briten gehabt.

Der neue Belag auf dem Power-Kurs erwies sich als sehr wellig und war mit ein Grund für einige Abflüge. Am heftigsten erwischte es Romain Grosjean. Der Franzose rutschte mit seinem Haas im ersten Training in die Streckenbegrenzung. Sein Wagen wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr rechtzeitig zur zweiten Einheit fertig repariert werden konnte - Grosjean blieb immerhin unverletzt. Pech hatte auch Max Verstappen fünf Tage nach seinem Sieg beim Österreich-Grand-Prix. Kurz vor dem Ende des ersten Trainings streikte das Getriebe am Red Bull des Niederländers. Im zweiten Durchgang blieb der 20-Jährige ohne Zeit, nachdem er mit dem Wagen kurz nach Beginn der Session in die Begrenzung geschleudert war.

Die Fans waren aber vor allem auf den ersten Auftritt des Mercedes-Duos Hamilton und Bottas nach dem technisch bedingten Doppel-K.-o. in Spielberg am vergangenen Sonntag gespannt. Zumindest im ersten Training fanden Hamilton und Bottas zu alter Stärke. Vorsichtshalber hatte Mercedes in Bottas Silberpfeil einen neuen Motor eingebaut. Nach einem Hydraulikleck in der Steuerung waren sich die Ingenieure noch nicht sicher, ob der Vorfall in Spielberg Folgeschäden am bisherigen Antrieb verursacht hatte. Freilich: In den vergangenen Jahren war der Kurs fest in Mercedes-Hand gewesen. Nico Rosberg gewann 2013. Danach folgte die Siegesserie von Hamilton: Vier seiner insgesamt fünf Siege auf der ältesten Formel-1-Strecke holte der 33-Jährige in den vergangenen vier Jahren. Siegt er auch am Sonntag, steigt er zum alleinigen Rekordhalter auf und würde zugleich die WM-Führung wieder übernehmen.

Das Ergebnis des 2. Trainings:
1. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1:27,552 Min.
2. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes +0,187 Sek.
3. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +0,357
4. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +0,493
5. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull +0,856
6. Fernando Alonso (ESP) McLaren +1,754
7. Nico Hülkenberg (GER) Renault +1,802
8. Esteban Ocon (FRA) Force India +1,915
9. Sergio Perez (MEX) Force India +1,970
10. Charles Leclerc (MON) Sauber +2,005
Weiters:
13. Pierre Gasly (FRA) Toro Rosso +2,279
18.
Brendon Hartley (NZL) Toro Rosso +2,852
Out:
Max Verstappen (NED) Red Bull
Das Ergebnis des 1. Trainings:
1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:27,487 Min.
2. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +0,367 Sek.
3. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +0,511
4. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull +0,657
5. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +0,731
6. Max Verstappen (NED) Red Bull +0,838
7. Romain Grosjean (FRA) Haas +1,865
8. Sergio Perez (MEX) Force India +2,325
9. Esteban Ocon (FRA) Force India +2,328
10. Lance Stroll (CAN) Williams +2,391
Weiters:
12. Pierre Gasly (FRA) Toro Rosso +2,517
19. Brendon Hartley (NZL) Toro Rosso +3,262

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
11.11.
12.11.
16.11.
17.11.
Österreich - Bundesliga
SV Mattersburg
1:2
TSV Hartberg
RZ Pellets WAC
3:1
SK Rapid Wien
FK Austria Wien
0:2
FC Salzburg
Österreich - 2. Liga
SC Austria Lustenau
1:1
WSG Wattens
Österreich - Regionalliga Ost
Admira Wacker II
0:6
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga West
SC Schwaz
1:0
FC Pinzgau Saalfelden
Deutschland - Bundesliga
RB Leipzig
3:0
Bayer Leverkusen
Eintracht Frankfurt
3:0
FC Schalke 04
England - Premier League
FC Liverpool
2:0
FC Fulham
FC Chelsea
0:0
FC Everton
Arsenal FC
1:1
Wolverhampton Wanderers
Manchester City
3:1
Manchester United
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
2:1
SD Huesca
FC Barcelona
3:4
Real Betis Balompie
Rayo Vallecano
2:2
FC Villarreal
FC Sevilla
2:1
Espanyol Barcelona
Celta de Vigo
2:4
Real Madrid
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
4:1
Inter Mailand
AC Chievo Verona
2:2
FC Bologna
FC Empoli
2:1
Udinese Calcio
AS Rom
4:1
Sampdoria Genua
US Sassuolo
1:1
Lazio Rom
AC Mailand
0:2
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
FC Girondins Bordeaux
0:0
SM Caen
Olympique Marseille
2:0
Dijon FCO
Stade Rennes
1:1
FC Nantes
AS Monaco
0:4
Paris Saint-Germain
Türkei - Süper Lig
Bursaspor
1:2
Kasimpasa
Fenerbahce
2:0
Alanyaspor
Antalyaspor
1:2
Akhisar Bld Spor
Besiktas JK
1:2
Sivasspor
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Guimaraes
2:0
CD Santa Clara
CD Tondela
1:3
Benfica Lissabon
Sporting CP
2:1
GD Chaves
Niederlande - Eredivisie
FC Groningen
2:0
SC Heerenveen
SBV Excelsior
1:7
Ajax Amsterdam
ADO Den Haag
0:1
AZ Alkmar
Heracles Almelo
0:2
Feyenoord Rotterdam
Belgien - First Division A
RSC Anderlecht
2:0
KAA Gent
KV Kortrijk
0:2
Standard Lüttich
Royal Mouscron
0:0
KRC Genk
Griechenland - Super League
AEK Athen FC
0:2
Atromitos Athens
FC PAOK Thessaloniki
2:1
Panaitolikos
Lamia
0:0
Asteras Tripolis
Olympiakos Piräus
1:1
Panathinaikos Athen
Russland - Premier League
FK Jenisej Krasnojarsk
:
FC Krasnodar
FC Ufa
2:0
FC Spartak Moskau
FC Krasnodar
3:0
FK Jenisej Krasnojarsk
FC Rubin Kazan
0:0
FC Lokomotiv Moskau
ZSKA Moskau
2:0
FC Zenit St Petersburg
Ukraine - Premier League
FC Dynamo Kiew
4:0
FC Mariupol
Vorskla Poltawa
0:2
FC Shakhtar Donetsk
Griechenland - Super League
GS Apollon Smyrnis
1:2
Aris Thessaloniki FC
Österreich - Regionalliga Ost
FC Stadlau
14.00
SC Neusiedl
SC Parndorf
15.00
SK Rapid Wien II

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.