Di, 21. August 2018

Da schau her ...

23.06.2018 12:04

Lilly Becker überrascht mit Oben-ohne-Foto

Bereits einen Monat nachdem die Trennung von Tennislegende Boris Becker bekannt wurde (siehe Video oben), scheint Lilly Becker wieder auf den Beinen zu sein: Auf Instagram postete die 41-Jährige ein Oben-ohne-Foto von sich.

Mit dem sexy Halb-nackt-Bild versetzt Lilly ihre Fans nun in Erstaunen. Der selbstbewusste Beitrag auf Instagram zeigt das 41-jährige Model in einer reizvollen Pose. In der Bildunterschrift heißt es: „Guten Morgen Donnerstag #imfeelingmyself #whynot #becauseican.“

Die brünette Schönheit darf sich daraufhin über eine Menge Komplimente freuen. Ein Fan schreibt: „Tolles Bild von einer tollen Frau. Kopf hoch.“ „Du bist eine tolle sexy Frau. Wunderschön“, so ein anderer. Ein weiterer Follower wünscht sich sogar, dass Lilly mehr solcher erotischen Bilder veröffentlicht. Die Niederländerin ist dem auch ganz und gar nicht abgeneigt. „Weißt du was? Ich glaube, genau das werde ich tun“, antwortet sie.

Boris ein „Idiot“, der da „was verpasst“
Neben den Komplimenten lästern einige darüber hinaus über ihren Ex-Mann. In den Augen der männlichen Fans „verpasst“ der nämlich gerade etwas und wird sogar als „Idiot“ bezeichnet. Das Tennisidol und das Model haben sich vor Kurzem nach 13 Jahren Beziehung und neun Jahren Ehe getrennt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.