Mi, 17. Oktober 2018

Pure Naturgewalt

11.06.2018 11:37

USA: Gewaltiger Tornado brauste über Wyoming

Ein gewaltiger Tornado ist vor wenigen Tagen - knapp 13 Kilometer nördlich von Laramie - über den US-Bundesstaat Wyoming gebraust. Weil die Gegend dort relativ dünn besiedelt ist, richtete der Sturm (siehe Video) nur relativ geringen Sachschaden an, Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Tornado-Jäger filmt mit
Normalerweise fliehen Menschen vor schweren Stürmen, doch die sogenannten „Storm Chaser“ (Tornado-Jäger) in den USA machen genau das Gegenteil. Sie wollen dem Wirbelsturm möglichst nahe sein, um mit professionellem Gerät dessen Naturgewalt zu erforschen und spektakuläre Aufnahmen zu machen. Einer von ihnen ist James Hammett, dem wir das Video (siehe oben) verdanken.

Der Tornado war nördlich von Laramie, der drittgrößten Stadt von Wyoming, knapp eine Stunde unterwegs und erlaubte Hammett deshalb, ihn aus allen Winkeln und während seines gesamten Lebenszyklus mit der Kamera einzufangen.

Im Vorjahr wurden in den Vereinigten Staaten weit über 1200 Tornados gezählt. Ihre Saison beginnt laut Angaben von Klimaforschern - die einen Zusammenhang mit der Erderwärmung sehen - immer früher und dauert auch länger.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.