Mo, 16. Juli 2018

Nach CL-Drama

27.05.2018 19:46

Morddrohungen gegen Karius - Ermittlungen laufen

Nach Morddrohungen gegen den glücklosen Liverpool-Torhüter Loris Karius hat die britische Polizei Ermittlungen angekündigt. Der 24-Jährige hatte durch zwei Patzer dazu beigetragen, dass Liverpool am Samstagabend im Champions League-Finale gegen Real Madrid 1:3 (siehe Video oben) verloren hatte.

Zwar hatte Karius sich nach dem Spiel wortreich entschuldigt - einigen Fans war das aber offenbar nicht genug. Im Internet hagelte es Hass-Kommentare. Dabei scheuten manche Fans auch vor massiven Drohungen gegen Karius und dessen Familie nicht zurück.

Eine Sprecherin der Polizei von Merseyside sagte dem „Telegraph“, die Behörden nähmen die Drohungen „sehr ernst“. In jedem einzelnen Fall werde ermittelt.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.