Fr, 19. Oktober 2018

Ruder-Überlegungen

23.04.2018 18:53

Boots-Zusammensetzungen für Weltcup-Auftakt offen

Auf Österreichs Ruderelite warten drei Saison-Highlights. Neben den Europameisterschaften in Glasgow (2. bis 5. August) und der WM in Plowdiw (9. bis 16. September) ist das der Heim-Weltcup von 22. bis 24. Juni in Linz-Ottensheim. Im Rahmen der 84. Internationalen Kärntner Ruderregatta wurde weiter an den Boots-Zusammensetzungen abseits von Einer-Gesamtweltcupsiegerin Magdalena Lobnig (Bild) gearbeitet.

„Es war wieder sehr aufschlussreich, auch wenn aufgrund des harten Wassers die Highspeed-Normen nicht erreicht werden konnten“, sagte ÖRV-Trainer Wolfgang Sigl. Mehrmals umgestellt wurde in verschiedenen Bootsklassen, so bei den Leichtgewichts-Doppelzweiern mit Paul und Bernhard Sieber sowie Julian Schöberl und Rainer Kepplinger. „Wir werden alles genau analysieren und uns mit den Athleten besprechen“, meinte Sigl.

Für den Schweren Vierer kommen Florian Walk, Gabriel Hohensasser, Rudolph Querfeld, Maximilian Kohlmayr, Mattijs Holler und Patrick Laggner in Frage. Im leichten Frauen-Doppelzweier ist die Besetzung für den ersten Weltcup Anfang Juni in Belgrad mit Laura Arndorfer und Lousia Altenhuber fix. Im Leichten Einer wird wohl Anja Manoutschehri Österreich vertreten. Bei den Herren stehen Lukas Reim (schwer) und Matthias Taborsky (leicht) bereit.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gegen Homophobie
Liga-Runde: Kapitänsschleifen in Regenbogenfarben
Fußball National
Das 13-Millionen-Tor
25 Stunden Japan-Brasilien-Flug für die Ewigkeit!
Fußball International
„Kein Katzbuckeln“
Nach Bayern-Attacke: Journalisten schlagen zurück
Fußball International
Bosse auf Angriff
Bayerns Medienschelte: „Herabwürdigend, hämisch!“
Fußball International
In Ibiza
Lesben-Orgie! Messis Hotel schmeißt Sex-Party
Fußball International
Europacup-Skandal
Becherwurf: Drei Monate unbedingt für Sturm-Fan
Fußball National
Gegner steht fest
EM-Play-off: U21-Team duelliert sich mit Griechen
Fußball International
„Berechnungen falsch?“
Skipräsident hat „keine Probleme“ mit Klimawandel
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.