Di, 14. August 2018

Probleme mit Alter?

11.04.2018 09:44

Verona Pooth gruselt ihre Fans mit Photoshop-Fail

Griff Verona Pooth einmal mehr zu tief in den Photoshop-Pott? Aktuell gruselt die 49-Jährige mit einem ziemlich glatt gebügelten Selfie auf Instagram - und die Fans reagierten entsetzt: Geht es nach denen, übertreibt es die Moderatorin mit Filtern und Bildbearbeitung.

Auch mit fast 50 Jahren versorgt Verona Pooth ihre Fans regelmäßig mit heißen Instagram-Schnappschüssen. Doch statt Natur pur gibt‘s ein Beauty-Filterchen hier, ein bisschen Bildbearbeitung dort. Perfektion per Mausklick: Für die Werbe-Ikone kein Problem!

Doch mit dem aktuellen Instagram-Foto schießt Verona Pooth den Vogel ab. Glattgebügelt und schon fast bis zur Unkenntlichkeit retuschiert, präsentiert sich die 49-Jährige gerade ihren Fans. Und die reagieren entrüstet auf den Photoshop-Fail der TV-Berühmtheit.

„Wer ist das? Auf jeden Fall nicht du“ oder „Warum jagst du deine Bilder durch mindestens drei Bearbeitungs-Apps durch? Das hast du nicht nötig“, waren nur zwei der kritischen Kommentare. Veronas Reaktion auf die Kritik? Sie postete am nächsten Tag einfach ein ganz natürliches Foto - ohne Beauty-Filter und Co.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.