Sa, 21. Juli 2018

US-College-Basketball

29.03.2018 09:18

Giorgi Bezhanishvili auf Jakob Pöltls Spuren

Mit Giorgi Bezhanishvili wechselt zur kommenden Saison ein weiteres heimisches Basketball-Talent an ein US-College. Der 2,04 Meter große 19-Jährige hat sich für die in Champaign beheimatete University of Illinois entschieden. „Illini“ ist ein Team der Big Ten Conference in der NCAA Divison I.

Der eingebürgerte Georgier Bezhanishvili spielte bis 2016 für die Basket Flames in Wien im Nachwuchs und in der Zweiten Bundesliga. Danach wechselte der Power Forward für ein Jahr zu den Dukes Klosterneuburg in die oberste heimische Spielklasse. 2017/18 verbrachte er an der Patrick High School in Hillside, New Jersey. Jetzt freut sich „Illini“ auf einen talentierten „big man“.

Prominentester Basketballer, der die Universität in Champaign besucht hat, ist der dreifache NBA-All-Star Deron Williams. Der Guard spielte für Utah Jazz, die New Jersey bzw. Brookyln Nets, die Dallas Mavericks sowie die Cleveland Cavaliers.

Erst zu Monatsbeginn hat Luka Brajkovic seinen Wechsel in die USA bekannt gegeben. Der 18-jährige Power Forward aus Vorarlberg schließt sich dem Davidson College in North Carolina an, für das von 2006 bis 2009 auch der nunmehrige NBA-Topstar Stephen Curry gespielt hatte.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.