So, 16. Dezember 2018

Abseits unterwegs

04.01.2018 16:26

Skifahrer von Lawine in Tirol verschüttet - tot

Ein Lawinenabgang im Skigebiet in Ischgl im Bezirk Landeck hat am Donnerstag ein Todesopfer gefordert. Bei dem Unglück, das sich kurz vor 14 Uhr ereignet hatte, wurde ein Wintersportler verschüttet. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Das Lawinenopfer soll gemeinsam mit zwei Begleitern im freien Skigelände abgefahren sein. Nach Angaben der Bergbahnen fuhr das Trio in Richtung einer seit zwei Tagen gesperrten Piste. Im Bereich des Velilltales wurde einer der Skifahrer von einer Lawine verschüttet und konnte von seinen Begleitern nur noch tot geborgen werden.

Die Pistenretter wurden gegen 13.45 Uhr alarmiert. Die anderen beiden Wintersportler wurden aus dem Gefahrenbereich geholt und ins Tal transportiert. Laut den Bergbahnen soll es sich bei dem Opfer um einen 43-jährigen Urlauber aus Tschechien handeln. 

Am Donnerstag wurde die Lawinengefahr von den Experten des Landes gebietsweise als groß, also mit Stufe "4" der fünfteiligen Skala eingestuft. Vor allem im Westen des Landes war die Situation kritisch. Schneefall, Regen, Wind und steigende Temperaturen seien dafür verantwortlich, hieß es.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Blutbad im Schloss
Frau des Mordverdächtigen: „Er ist sehr krank“
Niederösterreich
Ehrung für Einsatz
Polizistin rettet zwei Leben an nur einem Tag
Oberösterreich
Herzschmerz
Aus und vorbei: Die Promi-Trennungen des Jahres
Video Stars & Society
Kolumne „Im Gespräch“
„Vergleichen ist das Ende des Glücks“
Life
Spanische Siege
Barca-Verfolger Real und Atletico siegen knapp
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:1 gegen Werder! Dortmund ist Herbstmeister
Fußball International
Drama um Gentner
Vater von Stuttgart-Kapitän im Stadion gestorben
Fußball International
Bei Partizan-Spiel
Linienrichter mit etwa 100 Schneebällen beworfen!
Fußball International
Trotz SVM-Aufbäumens
Mattersburg-K.-o.! LASK bleibt zu Hause eine Macht
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.