Mo, 20. August 2018

Historisches Goal

01.02.2009 15:31

Raul nach 307. Real-Tor gleichauf mit Di Stefano

Der spanische Stürmerstar Raul hat am Samstagabend seinen 307. Treffer für Real Madrid erzielt und ist damit in der ewigen Torschützenliste der Madrilenen mit der führenden Vereinslegende Alfredo di Stefano gleichgezogen. Real feierte beim Nachzügler Numancia einen wichtigen 2:0-Sieg. Raul hatte die "Königlichen" mit seinem neunten Saisontreffer in der 48. Minute in Führung gebracht, Arjen Robben sorgte acht Minuten später für die endgültige Entscheidung.

Real musste die Partie in numerischer Unterlegenheit zu Ende spielen, da Fernando Gago (80.) in der Schlussphase ausgeschlossen worden war. Mit dem bereits sechsten Sieg in Serie rückten Raul und Co. (44 Punkte) auch wieder bis auf neun Punkte an Leader FC Barcelona (53) heran. Der überlegene Tabellenführer hat aber am Sonntagnachmittag die Chance, mit einem Erfolg bei Racing Santander den alten Zwölf-Punkte-Vorsprung wieder herzustellen.

Der 31-jährige Raul hatte im Oktober 1994 sein Debüt im Real-Dress gegeben. Nun ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis er zum alleinigen Tor-Rekordhalter avanciert. "Di Stefano war einer der größten Spieler überhaupt. Seinen Torrekord einzustellen, sagt schon alles", lobte Real-Coach Juande Ramos seinen Torjäger. Raul bringe sehr viel für die Mannschaft. "Das erste Tor war enorm wichtig, um das Spiel zu gewinnen", fügte Ramos hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Viel Luft nach oben“
Trotz 4:0: Letsch kritisiert Austria-Defensive
Fußball National
Asienspiele in Jakarta
Sex-Skandal um japanisches Basketball-Quartett!
Sport-Mix
krone.at-Sportstudio
Wundenlecken bei Rapid, Sexismus in Lazio-Kurve
Video Sport
Geldregen ante portas
Red Bull Salzburg verfolgt 100-Mio.-Euro Plan!
Fußball National
Rapid-Trainer Djuricin
„Kann nicht verlangen, dass wir immer gewinnen!“
Fußball National
Primera Division
Real Madrid startet die Saison mit 2:0 über Getafe
Fußball International
Aus „Schützengraben“
Irre! Lazio-Rom-Ultras wollen Frauen verbannen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.