Roger Federer bittet Herminator um Autogramm

03.01.2008, 15:49
Auch wenn es derzeit für Österreichs Ski-Helden Hermann Maier nicht besonders gut läuft - der Herminator verzichtet am Samstag wegen seines momentanen Formtiefs auf einen Start beim Riesentorlauf in Adelboden, um sich auf die kommenden Speedbewerbe in Wengen und Kitzbühel vorzubereiten -, bei seinen Fans steht er nach wie vor hoch im Kurs. Nun sah sich der dreifache Weltmeister und Doppel-Olympiasieger allerdings mit einem höchst ungewöhnlichen Autogrammwunsch konfrontiert...

Wie die "Krone" erfuhr, erhielt Maier nach der Abfahrt in Bormio vergangene Woche eine besondere Anfrage - und zwar ausgerechnet von seinem Schweizer Weltcup- Kollegen Ambrosi Hoffmann. "Ambrosi, warum willst du von mir ein Autogramm?", zeigte sich Maier verwundert über den Autogrammwunsch. Da lüftete der Davoser das Geheimnis: "Es ist nicht für mich, sondern für Roger Federer!"

Hoffmann wurde im Auftrag eines Freundes zum Autogrammjäger: "Mein ehemaliger Rennfahrerkollege Claudio Collenberg ist mit einem Ehepaar befreundet, das wiederum zum Bekanntenkreis von Roger Federer zählt. Und weil Roger ein Bewunderer vom Herminator ist, suchte dieses Ehepaar jemanden, der ein Autogramm von Maier auftreiben kann!"

Der Herminator ist absoluter Federer- Fan

Maier fühlte sich außerordentlich geschmeichelt. Nicht zuletzt deswegen, weil er selbst ein absoluter Federer- Fan ist. Nicht im Traum habe er daran gedacht, dass ein Ausnahmesportler wie Federer ein Autogramm von ihm will. Schließlich signierte Maier ein Poster mit folgenden Worten: "Für Roger mit großem Respekt und herzlichen Grüßen: Hermann Maier".

Federer wird sich bestimmt freuen - und schon bald könnten sich die beiden Jahrhundertsportler sogar persönlich kennenlernen, denn Maier würde "wahnsinnig gerne" einmal mit Federer plaudern. Wer weiß, vielleicht gibt ihm Federer seinerseits ja auch ein Autogramm...

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum