Bekanntgabe ÖSV-Kader

Liensberger eine von sechs Neuen im Nationalteam

Wintersport
03.05.2024 12:55

Im Nationalteam-Kader zur kommenden Ski-Saison des ÖSV finden sich im Vergleich zur Vorsaison gleich sechs neue Athleten.

Die am Freitag veröffentlichten Kader von Ski Austria (ÖSV) für 2024/25 weisen unter gesamt 373 Athletinnen und Athleten 78 Nationalteam-Aktive auf. Neu oder nach einer Pause wieder in dieser Kategorie dabei sind 17 Sportlerinnen und Sportler. Dazu zählen u.a. Fabio Gstrein, Johannes Strolz, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Ariane Rädler und Julia Scheib (alle Ski alpin), Thomas Rettenegger (Nordische Kombination), Mika Vermeulen (Langlauf) und Anna Gandler (Biathlon).

„Gute Voraussetzungen“
„Unser Ziel ist es, in allen Sparten so aufgestellt zu sein, dass wir dort auch erfolgreich sein können“, sagte der seit Mittwoch offiziell als ÖSV-Sportdirektor amtierende Mario Stecher. „Wenn ich mir die einzelnen Kaderlisten und die dazugehörigen Trainerteams anschaue, dann sieht man, dass wir in allen Disziplinen gute Voraussetzungen haben, um in der kommenden Saison vorne mitmischen zu können – und genau darum geht es.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele