Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 01:01

Aktionen zum Welttierschutztag rund um den Globus

03.10.2011, 11:40
Auf der ganzen Welt wird der Welttierschutztag begangen. Unzählige Vereine und engagierte Einzelpersonen rund um den Globus haben Aktionen ins Leben gerufen, um Spenden für Tiere zu sammeln oder einfach nur menschliche Aufmerksamkeit auf das vorhandene Tierleid zu lenken. Wir stellen euch eine kleine Auswahl von Initiativen vor.

Tiersegnung in Linz

Vergangenen Sonntag fand die traditionelle Tiersegnung in der Pfarre Linz mit Pfarrer und Tierliebhaber Franz Zeiger statt. Eingeladen sind jedes Jahr Tierhalter aus aller Welt und ihre Tiere. "Denn Gebet und Segen kennen keine Grenzen und umspannen die ganze Welt", so Pfarrer Zeiger. Für alle, die nicht persönlich am Gottesdienst teilnehmen können, wurde eine Tiersegnung aus der Ferne angeboten.

Futtersammlung des Dechanthofs

Am 1. Oktober veranstaltete das Tierheim Dechanthof  am Parkplatz der Firma Fressnapf in Gänserndorf seine alljährliche Welttierschutztag- Futtersammlung mit kleinem Flohmarkt. Über Sach- und Futterspenden freut man sich weiterhin - gesucht werden vor allem Küchenrolle, warme Decken und Katzenhöhlen, zudem hochwertiges Nassfutter für die ernährungssensiblen Hunde.

Deutschland: Bärathlon im Bärenwald

"Vier Pfoten" veranstaltete am Montag den vierten deutschen Bärathlon im Bärenwald Müritz (Fotos vom letzten Jahr siehst du oben als Storybilder). Gesucht wird der stärkste Bärathlet unter den jungen und den erwachsenen Teilnehmern – die Gewinner können sich auf tolle Preise freuen. Tierschutzvereine informieren zudem mit Infoständen über ihre Arbeit für die Tiere.

England: Fünf Tage Radrennen für Wildtiere

Bis zum 10. Oktober radeln willige Sportler im Namen der "PAWS Foundation" von London nach Birmingham und besuchen dabei sieben verschiedene, heimische Tierschutzorganisationen und Wildparks. Das Radrennen soll dabei helfen, Spenden für kommende Aktionen zu sammeln.

Finnland: Eine Schule sammelt für Tiere

Die International School of Vantaa sammelt noch eine Woche für Vierbeiner. Die Schüler spenden dem lokalen Tierheim und stellen selbst Poster her, welche Aufmerksamkeit auf das Tierleid in der Welt lenken sollen. Die Klasse, die am meisten Spenden generieren kann, gewinnt Preise.

Türkei: Fotowettbewerb für Streuner

Die türkische Organisation "Haytap" hat den "Street Dog Photo Contest" ins Leben gerufen. Die Öffentlichkeit soll so auf das Leiden türkischer Straßenhunde aufmerksam gemacht werden. Mit den Gewinnerfotos wird ein Streuner- Kalender herausgegeben, die Preisverleihung und eine Ausstellung mit den besten Bildern findet am Welttierschutztag statt.

Südafrika: Impfaktion gegen Tollwut

Im Süden Afrikas verbindet man den Welttierschutztag mit dem Kampf gegen Tollwut. Bis zum 10. Oktober können Tierbesitzer ihre Vierbeiner kostenlos gegen Tollwut impfen lassen. Zusätzlich klären Tierschützer vor Ort über die Krankheit auf.

USA: Kastration von frei laufenden Katzen

In Miami/Florida hat sich der Verein "The Cat Network" ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Alle frei laufenden Katzen von Miami Beach sollen in einem Zeitraum von drei bis vier Jahren kastriert beziehungsweise sterilisiert werden. Am Welttierschutztag feiert man den "Spay Day", was so viel wie "Sterilisierungs- Tag" bedeutet.

Mexiko: Internationales Expertenforum

Im mexikanischen Ort San Pedro Cholula wird zu Ehren des Welttierschutztages das erste internationale "Animal Welfare for a Peace Culture"- Forum abgehalten. Experten diskutieren über den Tierschutz und seinen Einfluss auf Gesellschaft, Gesundheit und Wirtschaft. Zusätzlich werden Workshops veranstaltet.

Australien: Kids campen mit Hunden

Das Programm "Out with the Dogs" schickt Kinder aus ganz Queensland mit ihren Hunden zum Camping in die eigenen Gärten. Die Initiative sammelt damit Geld für Tiere ohne Zuhause.

03.10.2011, 11:40
dez
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum