Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.05.2017 - 14:17
Foto: RTL/Stefan Menne

Tanja: Flirt mit Dr. Bob und bittere Tränen

21.01.2015, 23:15
Auf zur Dschungelprüfung für Tanja Tischewitsch und Walter Freiwald: "Am laufenden Band" müssen sich die beiden dabei Gegenstände merken. Gar nicht so einfach für Tanja, denn die flirtet hemmungslos mit Dr. Bob drauflos. Wenig später fließen dann auch noch bittere Tränen...

Wie in der legendären TV- Show aus den 70er- Jahren müssen sich Tanja Tischewitsch und Walter Freiwald in der Dschungelprüfung "Am schlauchenden Band" insgesamt 22 Gegenstände, die auf dem Fließband an ihnen vorbeiziehen, merken. Die Schwierigkeit daran: Tanja sitzt dabei in einer gelben, Walter in einer roten Box. In diesen Boxen werden sich zu Beginn der Prüfung diverse Dschungelbewohner einfinden. In diesem Fall bis zu 50.000 Tiere. Nacheinander müssen die Camper dann die gemerkten Gegenstände nennen. Für jede richtige Antwort gibt es für jeden einen halben Stern, in der Farbe der jeweiligen Box. Doch nur ein jeder ganze Stern, bestehend aus einer roten und einer gelben Hälfte, zählt auch als voller Stern, der den Campern zusätzliche Essensrationen verschafft. Daniel Hartwich: "Ihr müsst euch also ergänzen."

"Ich kann das nicht. Ich habe Angst", wimmert Tanja schon beim Einsteigen in ihre gelbe Box. Es geht los, das Fließband setzt sich in Bewegung. Kakerlaken und tausende Fliegen werden in die Boxen gelassen. Tanja schreit aus vollem Hals, wimmert und spricht gleichzeitig: "Toaster, Känguru, Koffer, Dr. Bob. Fön, Koffer…." Walter dagegen sitzt stumm und regungslos in seiner Box.

Tanja flirtet mit Dr. Bob

Wer hat sich was gemerkt? Walter fängt an: "Koffer!" Richtig. Der Koffer fährt noch mal vorbei. Tanja: "Surfbrett. Ich steh' voll auf Beachboys, das konnte ich mir voll gut merken!" Richtig. Der erste Stern ist den beiden sicher. Walter: "Telefon!" Korrekt. Tanja: "Dr. Bob." Tanja wirft Dr. Bob Kusshände zu, als er nochmals auf dem Fließband vorbeifährt. Tanja quiekt: "Ich glaube, der flirtet mit mir!" Der zweite Stern ist damit erspielt. Es folgen zwei weitere Sterne, denn Walter erinnert sich an den "Schaukelstuhl mit Skelett", Tanja an die "Nähmaschine", Walter an das "Fragezeichen" und Tanja an den "Obstkorb". Doch dann patzt Walter und nennt das bereits erwähnte "Surfbrett". Tanja liegt anschließend mit "Truthahn" wieder richtig.

"Ich habe im Moment eine Blockade", kommt danach nur noch von Walter. Auch Tanja ist scheinbar am Ende ihrer Erinnerungen: "Wartet kurz. Irgendwas krabbelt in meinen Po." Sonja Zietlow kommt zur Hilfe: "In deinen Po. Was kann man denn da gut gebrauchen!" Tanja: "Ach ja. Klobürste!" Richtig. Tanja hat damit bisher sieben Gegenstände richtig genannt, Walter nur vier. Daniel Hartwich: "Walter, wenn du weiter nichts nennst, dann bleibt es bei den vier Sternen! Hast du noch was in petto?" Walter nennt: "Fernseher." Damit ist der fünfte Stern komplett. Dafür ist jetzt Tanja am Ende ihrer Erinnerungen: "Ich habe alles vergessen, weil Dr. Bob mit mir geflirtet hat. Mir fällt nix mehr ein." Danach starten beide noch je zwei Versuche, doch alles ist falsch. Daniel Hartwich: "Da euch nichts mehr einfällt, können wir das jetzt beenden. Ich fasse aber mal zusammen. Ihr habt an dieser Stelle fünf Sterne. Da ihr aber das Fragezeichen hattet, runden wir einen auf!"

Bei der Dschungelprüfung haben Tanja und Walter heute also sechs Sterne erspielt. Dafür bekommen die Dschungelhelden zum Abendessen einen Hasen, einen Bund Spinat, einen gelben Kürbis, vier lila Karotten, einen Zweig Zitronenthymian, vier Baby- Bananen und vier australische Fingerlimetten.

Busenfreundinnen

Tanja sitzt bei Sara Kulka auf der Pritsche und quatscht mit ihrer schläfrigen Busenfreundin. Tanja: "Es passiert auf jeden Fall was bei dir, Sara, glaube es mir." Sara hält mit dem "DSDS"- Sternchen Händchen: "Bei dir sowieso." Tanja: "Nein, bei dir, Schatz." Sara: "Doch, glaube mir, du wirst richtig cool ankommen. Du kommst ganz, ganz, weit." Tanja: "Ich weiß nicht." Sara: "Was glaubst du denn, wann du rausgehst?" Tanja: "Als Erste! Ich schwöre es dir!" Sara: "Meinst du?" Tanja: "Doch." Sara: "Die Leute sind bereit, für dich anzurufen, dass du drin bleibst." Tanja: "Ach, ich finde das so witzig, dass ich hier gerade mit dir chille. Ich halte sowieso am meisten von dir und Patricia."

Sara lacht und fühlt sich geehrt: "Unsere Späße sind am besten. Also ich hatte vor euch gar keine Angst. Aber ich habe prophezeit: Angelina, Patricia und Aurelio – die nur auf die Schnauze hauen! Also, dass ich mich mit denen nur streiten werde. Und bei dir wusste ich, dich werde ich mögen." Tanja: "Ja?" Sara: "Ja, habe ich schon immer gesagt. Du bist eine, die ich mögen werde. Wie du so easy- pisi bist, weil du so lieb bist." Tanja zu Patricia: "Ich habe zu meiner Mutter gesagt, die Patricia, die schreit mich bestimmt an. Die hat auch jeden bei 'Big Brother' angeschrien. Und die Sara, die mag mich bestimmt auch nicht… Und meine Mutter: Ich habe das voll im Gefühl, dass du mit den Mädels ganz dicke sein wirst." Sara: "Ich mag dich. Bei dir hat man das Gefühl, dich beschützen zu müssen."

Dicke Tränen im Camp
Wer hätte das gedacht? Die immer gut gelaunte Tanja liegt weinend auf ihrer Pritsche. Angelina tröstet sie. Tanja: "Ich versuche, immer voll hart zu bleiben und voll tapfer zu bleiben. Ich will, dass immer alle Leute sehen, ich bin voll die Fröhliche. Ich will mich nicht schwach zeigen. Wenn die dann sehen, dass ich heule, dann sehen alle, dass ich verletzbar bin. Ich will immer die Toughe machen. Ich denke die ganze Zeit, was macht meine Mum, schafft die das alles? Wir sind voll das Dreamteam. Ich habe keinen Vater mehr, das schweißt zusammen." Angelina: "Das ist bei mir genauso!"

Jörn und Aurelio  muntern sie auf. Aurelio: "Du bist ziemlich tapfer. Hätte ich nicht gedacht. Wirklich nicht. Das hätte ich nicht gedacht. Sehr sogar." Am Ende geht es Tanja wieder besser: "Danke. Das tat so gut, dass alles mal rauszulassen. Ich habe das so voll unterdrückt die ganze Zeit."

Angelina: "Ich heule zu Hause auch richtig oft, so bin ich halt." Tanja: "Es tat aber echt gerade voll gut. Danke. Wenn ich heule, dann brauche ich sofort jemanden." Angelina: "Zum Kuscheln." Und dann sprechen sie über ihre Mütter. Tanja: "Das müssen wir echt machen, wenn wir wieder rauskommen. Unser Geld nehmen und dann unsere Mums zum Urlaub einladen, die haben das so verdient. Gerade wenn kein Mann da ist. Weißt du, wie ich das meine? Wie hart das ist. War deine Mum auch alleinerziehend?" Angelina: "Ja, überwiegend." Tanja: "Meine Mum kann auch sagen: Spinnst du? Du arbeitest nicht mehr als Flugbegleiterin? Und dann nimmt sie mich doch wieder fröhlich auf, in mein Kinderzimmer zurück. Sie könnte dazu aber auch sagen: Tschüss, mir doch egal." Angelina: "Mamas, die ihre Kinder lieben, die nehmen dich auch mit 40 Jahren wieder auf." Tanja: "Ja, sie macht so viel immer für mich."

Dann kommt Sara dazu und tröstet Tanja und Angelina. Angelina: "Wir haben geheult." Sara: "Das tut gut, lass laufen." Angelina: "Heute hat jeder geheult, heute ist so ein Loch- Tag." Tanja: "Ich vermisse meine Mum."

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de  .

21.01.2015, 23:15
dal/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum