Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.07.2017 - 23:05
Nicole Kidman mit ihrer Tochter und Ehemann Keith Urban
Foto: APA/EPA/DAN HIMBRECHTS

Nicole Kidman: Tränenreicher Abschied vom Vater

19.09.2014, 12:06
Nicole Kidman (47) hat eine Woche nach dessen Tod bei einer Trauerfeier in Sydney unter Tränen Abschied von ihrem Vater genommen. Die australische Schauspielerin kam am Freitag ganz in Schwarz gekleidet zu dem Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Francis Xavier. Begleitet wurde sie von ihrem Mann, dem Musiker Keith Urban, und den zwei kleinen Töchtern Sunday Rose und Faith Margaret.

Die Trauer stand Nicole Kidman an diesem Tag ins Gesicht geschrieben. Tränenreich war daher auch die Grabrede, in der die Schauspielerin mit den Anwesenden - unter ihnen auch Kollege Russell Crowe - die letzten Erinnerungen an ihren Vater teilte.

"Ich habe so viel Glück, seine Tochter zu sein, und dass er meine Mutter auswählte, um mich zu machen. Das Einzige, was er bedauern würde, ist, dass er nicht mehr hier ist, um zu sehen, wie seine wunderschönen Enkelkinder aufwachsen. Und dass er nicht mehr hier ist, um sich um seine Frau Jay zu kümmern", so Kidman. "Aber es ist okay, Papa, wir sind hier, um auf sie aufzupassen. Ich hab dich lieb."

Anschließend sangen die Schauspielerin und ihr Gatte eine Akustikversion des Liedes "Amazing Grace". Zusätzlich wurden Fotos des Verstorbenen gezeigt, während Songs wie "Day Dream Believer" von The Monkees und Andy Williams' "Moon River" liefen.

Kidmans Vater Antony starb vor einer Woche überraschend nach einem Sturz in Singapur, wo er seine jüngere Tochter Antonia besucht hatte. Ein Sprecher der Oscarpreisträgerin Kidman, die hauptsächlich in den USA in Nashville lebt, hatte Medien mitgeteilt, die Familie stehe unter Schock und sei in tiefer Trauer.

19.09.2014, 12:06
dal/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum