Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.01.2017 - 06:52

Kronprinz Frederik schwärmt von der Geburt seiner Babys

10.01.2011, 12:53
Seit Samstag sind sie auf der Welt: die Zwillinge von Dänemark. Die Geburt des "doppelten Wunders" beschrieb Kronprinz Frederik der Presse selbst und erklärte mit vollem Körpereinsatz - Bilder siehe Infobox - wie groß der Bub und das Mädchen sind, die seine Frau Mary geboren hat. Der Prinz ist nun vierfacher Vater.

Es war vermutlich einer der süßesten Pressetermine, die Journalisten in Dänemark in letzter Zeit erlebt haben: Im Kopenhagener Reichshospital schwärmte Frederik von der Geburt seiner Zwillinge und machte es spannend und anschaulich: "Um 10.30 Uhr kam der erste Zwilling, ein Bub", sagte er zuerst. Dann legte er eine kurze Pause ein, um den Satz erst dann zu vollenden: "Eine halbe Stunde später kam der zweite Zwilling. Ein Mädchen."

"Es ist ein doppeltes Wunder"

Die Geburt sei vollkommen natürlich gewesen, so wie Mary es sich gewünscht hatte, erklärte der Prinz. Die Wehen hätten in der Nacht zum Samstag eingesetzt und er habe seine Frau in die Klinik gebracht. "Es ist ein doppeltes Wunder", sagte der Prinz über die Geburt und verriet noch weitere Details: "Es war schon fast unwirklich, mit dem ersten Baby dazustehen und dann noch eine halbe Stunde die Arbeit der Mutter miterleben zu müssen. Ich habe großen Respekt vor der Leistung der Frauen."

Vor den Reportern zeigte der Prinz mit seinen Händen, "so groß" seien die Kleinen. Wie der Palast später mitteilte, wog der Bub bei der Geburt 2.674 Gramm und war 47 Zentimeter groß. Das Mädchen wog bei der Geburt 2.554 Gramm und war 46 Zentimeter groß. Die Geschwister seien wohlauf, beide hätten dunkle Haare.

Die Namen der Zwillinge werden erst bei der Taufe bekannt gegeben. Aber Kronprinz Frederik hatte bereits eine Idee: "Ich habe erfahren, dass der 8. Januar der Geburtstag von Elvis ist. Wir können den Jungen ja erst einmal Elvis nennen."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum