Foto: GEPA, twitter.com

"Ungeheuerlich!" Sammer stellt sich vor Robben

12.02.2016, 07:37

Bayern- Star Arjen Robben und seine "Flug- Show" erhitzen weiter die Gemüter. Nach dem er im Pokal- Viertelfinale theatralisch zu Boden gegangen war und so einen Elfmeter für Bayern herausgeholt hatte, schimpfte nicht nur das Netz - auch Gegenspieler und Trainer lamentierten ausschweifend über den "fliegenden Holländer". "Jetzt reicht's", dachte sich wohl Bayern- Sportchef Matthias Sammer und stellte sich demonstrativ vor seinen Spieler Robben.

"Das ist ungeheuerlich", schimpfte Sammer laut "Bild"- Zeitung. Der Adressat seiner deutlichen Worte war Bochum- Coach Gertjan Verbeek. Dieser hatte nach dem Spiel gemault: "Wenn Robben Kontakt spürt, geht er liegen. Das weiß ja jeder von ihm." Sein Spieler Manuel Riemann hatte gar gemeint: "Robben geht mir auf die Eier."

Sammer: "Macht man nicht!"

Jetzt holte Sammer zum Gegenschlag aus. "Das macht man nicht, dass man als gegnerischer Trainer einen Spieler dermaßen diskreditiert, dass es ins Persönliche geht."

Testphase für Video- Beweis

Im Netz jedenfalls wurde Robbens "Flug- Show" wieder einmal zum Hit. Zig verschiedene Collagen zeigen Robben in seiner Flug- Position vor immer anderen Hintergründen und stellen Robben bloß. Darüberhinaus befeuerte die Causa Robben einmal mehr die Diskussion um den Video- Beweis im Fußball. Der DFB beschloss am Donnerstag eine zweijährige Testphase im deutschen Profi- Kick.

12.02.2016, 07:37
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum