Foto: GEPA

Jelic: "Mein Selbstvertrauen ist weiter riesig!"

14.01.2016, 07:28

"Jela, nachsetzen! Jela, aggressiv bleiben!" Immer wieder feuert mit Co- Trainer Carsten Jancker eine ehemalige die aktuelle Nummer neun bei Rapid an. Was zumindest im Trainingsspiel Wirkung zeigt - Tor und Assist beim 3:0- Sieg. Nach durchwachsenem Herbst ist der Kroate Matej Jelic von einer Leistungsexplosion überzeugt.

"Die Vorbereitung ist mit den zwei Einheiten hart - aber nichts im Vergleich zum Deutschkurs", stöhnt Matej Jelic. Der mittlerweile nicht nur die Sprache, sondern auch die Ideen seiner Mitspieler immer besser versteht. "Der Anfang bei Rapid  war nicht leicht - das ist so, wenn man mitten in der Saison einsteigt", erklärt der 25- jährige Beric- Nachfolger. Der sich in der Freizeit am liebsten auf der Couch erholt, aber - für einen Fußballer untypisch - die PlayStation verweigert.

Mit jedem Spiel stärker

Bisher brachte es der Kroate bei 19 Einsätzen, viele davon als Joker, auf drei Tore, darunter das 1:0 in Ried in Minute 93. Ausbaufähig - vergangene Saison hatte er in der Slowakei für Zilina 19- mal getroffen: "Nicht vergleichbar - mein Selbstvertrauen nimmt mir aber ohnehin niemand, das ist noch immer riesig", sagt der Stürmer. Der überzeugt ist: "Mit jedem Spiel mehr in den Beinen werde ich stärker!" Ensprechend hoch sind die Ziele des Arsenal- und Barcelona- Fans: "In der Europa League Valencia rauswerfen, den Cup gewinnen und in der Meisterschaft bis zur letzten Runde alles offen halten. Die Qualität dafür haben wir."

Freundin kommt nach Wien

Auch jene im Privatleben steigt jetzt - denn Dauerfreundin Eva zieht nach Wien, nächstes Jahr sollen dann die Hochzeitsglocken läuten. Davor will es Jelic, der einen Langzeitvertrag bis 2019 hat, aber im gegnerischen Tor kräftig klingeln lassen. Auch morgen (15), wenn der FAC für einen Test auf die Trainingsplätze des Happel- Stadions kommt.

Aus dem Archiv: Hier plaudert Präsident Michael Krammer über die sportliche und wirtschaftliche Situation bei Rapid:

Video: krone.tv

14.01.2016, 07:28
Florian Gröger, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum