Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 02:47
Foto: Markus Tschepp

Täter räumen "Media Markt" in Wels aus

05.09.2009, 02:20
Exakt drei Wochen nach dem Blitzeinbruch in einen Elektronikmarkt im Salzburger Europark (Bild) schlugen die vermutlich selben Täter in einer "Media-Markt"-Filiale Freitag Früh in Wels in Oberösterreich zu. Erneut benutzten die Einbrecher ein gestohlenes Auto als Rammbock und fuhren durch eine Tür direkt vor die Verkaufsregale.

Der Coup im Elektronikfachmarkt im Welser max- Center ereignete sich am Freitag um 3.34 Uhr Früh: Mit einem zwei Tage zuvor gestohlenen roten Ford Fiesta krachten die Einbrecher durch die Fluchttür der Media- Markt- Filiale und stahlen sämtliche Handys, Navigationsgeräte und Digitalkameras. Den Schaden beziffert die Geschäftsleitung mit mindestens 50.000 Euro.

Auto als Rammbock

Das war bereits der dritte derartige Einbruch in diesen Markt innerhalb von nur zwei Jahren. Beim ersten Mal hatten die Täter ebenfalls ein Auto als Rammbock benutzt. Inzwischen wurde ein Betonpfeiler vor der Tür aufgestellt. Aber den schnitten sie mit einem Winkelschleifer einfach um.

Major Christian Voggenberger vom Landeskriminalamt Salzburg: „Es deutet einiges darauf hin, dass es sich um die selben Täter handelt, die in der Nacht zum 14. August im Europark zugeschlagen haben.“ Dort erbeuteten sie bei "Saturn" in weniger als zwei Minuten 120 Kameras im Wert von 90.000 Euro. „Die Vorgehensweise war die gleiche. Und anhand der Auswertung der Bilder der Überwachungskameras dürften die Einbrecher sowohl in Salzburg als auch in Wels am Tag zuvor die Tatorte ausgekundschaftet haben. Die Fotos werden jetzt genau ausgewertet.“

von Manfred Heininger, "Krone Salzburg"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum