Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 23:53

Nach Fund von Torso nun auch Kopf entdeckt

11.08.2009, 18:22
Nach dem Fund eines menschlichen Torsos im steirischen Galgenbergtunnel der Südbahn ist nun auch der Kopf der Leiche entdeckt worden - und zwar bei Ternitz (Bezirk Neunkirchen), das rund 85 Kilometer von der möglichen Unfallstelle entfernt liegt. Bei der Leiche dürfte es sich um einen vermissten Steirer (33) handeln.

Der menschliche Torso war Sonntagabend aufgefunden worden. Wie die Ermittler aufgrund von Spuren an einer Lok herausfanden, war der Mann von einem Zug erfasst worden.

Kopf an Lok verklemmt

Nicht auffindbar war allerdings zunächst der Kopf: Dieser wurde erst Montagmittag an der Südbahnstrecke bei Ternitz gefunden. Bei der Kollision dürfte sich der Kopf an einer weiteren Lok verklemmt und sich offenbar erst später wieder gelöst haben.

Ein DNA- Test soll endgültige Klarheit schaffen, ob es sich bei dem Toten um den 33- jährigen Vermissten aus dem Bezirk Leoben handelt. Nicht restlos zu klären ist hingegen, ob es sich um einen Unfall oder Selbstmord handelte.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum