Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 16:03
Foto: Copyright 2016 The Associated Press. All rights reserved. This m

Irr! Französin drückt Schwimmrivalin unter Wasser

15.08.2016, 19:53

Mega- Eklat im "Zielsprint" des Freiwasser- Schwimmbewerbs der Damen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Denn im harten Zweikampf um Silber "vergaß" die Französin Aurelie Muller unmittelbar vor dem Zielanschlag ihre guten Manieren - und drückte ihre Rivalin Rachele Bruni einfach mal unter Wasser. Was ihr die entscheidenden Sekundenbruchteile Vorsprung verschaffte, um sich vermeintlich Platz zwei zu holen.

Vermeintlich? Absolut! Denn einer genaueren Untersuchung durch die Organisatoren hielt die "Zweikampfführung" der Französin nicht stand. Muller wurde disqualifiziert, was die Italienerin Bruni auf Platz zwei und die Brasilianerin Poliana Okimoto auf Platz drei spülte.

Der Trainer der Französin war zwar mit deren Disqualifikation nicht glücklich, er nahm sie letztlich aber hin: "Das ist es nicht wert, 50 Jahre lang darüber zu jammern. Das Podium ist vollständig, die Sache ist erledigt!"

15.08.2016, 19:53
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum