Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 18:07
Foto: AFP

Bayerns Nervenschlacht bringt Pep zum Heulen

21.05.2016, 22:48

Der FC Bayern, mit ÖFB- Star David Alaba, hat sich am Samstag im Finale des deutschen Fußball- Cups im Berliner Olympiastadion nach 120 torlosen Minuten mit 4:3 im Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund durchgesetzt. Den entscheidenden Penalty verwandelte der Brasilianer Douglas Costa. Damit feierte Bayern- Coach Pep Guardiola mit dem Double einen würdigen Abschluss, er wechselt zu Manchester City - und konnte am Samstagabend seine Tränen der Emotion nicht zurückhalten.

Die Bayern kontrollierten das Geschehen über weite Strecken, mussten aber vor den Dortmunder Gegenstößen auf der Hut sein. Weil es aber keinem Team gelang, den Ball ins gegnerische Tor zu befördern, musste schließlich das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen.

Nachdem für Dortmund Sven Bender und der Innenverteidiger Sokratis verschossen hatten, machte Douglas Cost alles klar. Zuvor hatte nur Joshua Kimmich bei Bayern vergeben, Arturo Vidal, Robert Lewandowski und Thomas Müller verwandelten ihre Versuche hingegen sicher. Somit durften die Bayern nach der 26. Meisterschaft auch den 18. Cupsieg bejubeln.

21.05.2016, 22:48
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum