Foto: FK Austria Wien

Austria bindet zwei Youngsters langfristig

11.05.2017, 10:18

Die Wiener Austria bindet zwei Perspektivspieler langfristig an sich. "Sechser" David Cancola trainiert bereits seit Ende der Herbst- Saison bei den Profis in Steinbrunn mit und ist ebenso ein Stammspieler bei den erfolgreichen Austria Amateuren wie Torhüter- Talent Mirko Kos. Beide waren beim Derbysieg am Dienstag gegen Rapid II mit von der Partie und verlängern nun ihre Verträge beim FK Austria Wien.

"Für mich war es von Anfang an klar, dass ich hier bei der Austria bleiben will. Ich bin jetzt sehr erleichtert, dass ich langfristig verlängern konnte", betont David Cancola. Eine Verletzung in der Winter- Vorbereitung warf den 20- Jährigen kurz zurück, mittlerweile steht der defensive Mittelfeldspieler aber längst wieder voll im Training unter Chefcoach Thorsten Fink.

"Vielversprechender Spieler"

"Wir haben darauf verzichtet, die Option zu ziehen und haben stattdessen einen neuen langfristigen Vertrag unterzeichnet. David Cancola ist ein vielversprechender Spieler", betont Sportdirektor Franz Wohlfahrt.

Derby- Matchwinner

Auch Torwart- Talent Mirko Kos wird langfristig an den Verein gebunden. Der 20- jährige Goalie war am Dienstag- Abend beim Amateure- Derby gegen Rapid mit seinen starken Paraden einer der großen Matchwinner, tags darauf absolvierte er im Ballsportgymnasium Wien, der Kooperationsschule des FK Austria Wien, seine Matura.


"Das Derby am Dienstag war für mich bisher das geilste Spiel. Das Match war schon in der ersten Halbzeit sehr turbulent, nach den zwei Ausschlüssen wurde es richtig hitzig. Die Stimmung in der Kabine nach dem Schlusspfiff war einzigartig", schildert der Torwart seine Eindrücke vom Derbysieg in Hütteldorf und fügt an: "Ich bin überglücklich, dass ich meinen Vertrag bei der Austria verlängern konnte. Mein Ziel ist, mich hier zu etablieren."

Redaktion
krone Sport
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum