Mo, 18. Dezember 2017

"Speed" ganz real

20.04.2008 21:12

Betrunkene kracht frontal ins Auto von Bullock

Sandra Bullock und ihr Mann Jesse James sind bei einem Frontalzusammenstoß mit einer betrunkenen Lenkerin mit dem Schrecken davon gekommen. Die beiden waren in einem Geländewagen im US-Staat Massachusetts unterwegs, als ein Fahrzeug auf ihre Fahrbahn geriet und frontal mit ihnen kollidierte. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, verletzt wurde niemand.

Die Fahrerin des entgegenkommenden Wagens hatte einen Blutalkoholwert von zwei Promille. Sie wurde über Nacht in der Ausnüchterungszelle behalten und kam zunächst wieder frei.

Die aus Filmen wie "Speed" bekannte Hollywood-Schauspielerin, die auf der Leinwand schon heftigste Autofahrten hingelegt hat, war nach dem Unfall einfach nur "dankbar", dass niemand verletzt wurde. Bullock hält sich wegen Dreharbeiten zu einer romantischen Komödie in Massachusetts auf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden