Mo, 22. Jänner 2018

Sexentzug & Co.

29.08.2007 15:57

Robin Williams in "Lizenz zum Heiraten"

Darum prüfe, wer sich ewig bindet: Kirchliche Ehevorbereitungskurse sollen himmlisches Glück auf irdische Beziehungspein vorbereiten. Dass Pfarrer Frank (Robin Williams) nicht nur Gott, sondern auch Nietzsche inbrünstig huldigt, frei nach dem Motto "Was mich nicht umbringt, macht mich stärker", bekommen seine bindungswilligen Schäfchen Ben und Sadie (Mandy Moore, zuletzt neben Diane Keaton in "Von Frau zu Frau" zu sehen!) auf sehr unorthodoxe Weise zu spüren.

Denn die seelsorgerische Einflussnahme des raffinierten Geistlichen reicht bis zu striktem Sexentzug, ausbalancierter Streitkultur und dem Üben der Kindesaufzucht an Batterie-betriebenen Hightech-Roboter-Babys...

Heilige Mission
Kult-Komiker Robin Williams macht den vorehelichen Tauglichkeitstest und die Vergabe der "Lizenz zum Heiraten" zur heiligen Mission und sorgt dabei für manchen Lacher, auch wenn der Dialogwitz der Situationskomik deutlich untergeordnet ist. Regie: Ken Kwapis.

Von Christina Krisch, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden