So, 19. November 2017

Diskutieren Sie mit!

05.10.2017 14:00

Heynckes-Comeback bei Bayern: Top oder Flop?

Das sensationelle Trainer-Comeback von Jupp Heynckes beim deutschen Meister Bayern München steht ja unmittelbar bevor. Die von der Vereinsführung angestrebte Rückkehr des 72-Jährigen soll in den nächsten Tagen offiziell bekannt gegeben werden. Was halten Sie, liebe Leser, vom Comeback des Triple-Trainers? Teilen Sie uns Ihre Meinung unten in den Kommentaren mit!

Heynckes selbst hat eine Einigung mit den Bayern noch nicht bestätigt, genauso wenig wie der Klub. "Ich muss das Ganze zunächst mal analysieren. Schließlich sind viereinhalb Jahre vergangen, seit ich bei Bayern aufgehört habe, und der Fußball hat sich weiter verändert", so der 72-Jährige.

Die "Bild"-Zeitung hatte die Rückkehr von Heynckes in die Bundesliga am späten Mittwoch vermeldet. Auch das Fachmagazin "kicker" berichtete, dass die Trainersuche auf Heynckes hinauslaufen könnte.

In der vergangenen Woche hatte sich der Klub des ÖFB-Teamspielers David Alaba von Carlo Ancelotti getrennt.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden