Mi, 22. November 2017

WM-Qualifikation

05.09.2017 23:02

Serbien und Wales siegen in der Österreich-Gruppe

Der Gruppe-D-Schlager in der WM-Qualifikation hat am Dienstagabend in Dublin einen 1:0-Sieg von Serbien über Irland gebracht. AS-Roma-Legionär Aleksandar Kolarov erzielte in der 55. Minute das Goldtor für den Tabellenführer, der nun schon fünf Punkte vor den Iren liegt. Die Gäste beendeten das Match nur mit zehn Mann, da Napoli-Verteidiger Nikola Maksimovic wegen Torraubs Rot sah (68.).

Irland kostete die erste Niederlage in der laufenden Quali Platz zwei, da sich Wales in Chisinau beim Schlusslicht Moldau zu einem 2:0-Erfolg mühte. Hal Robson-Kanu erlöste den EM-Halbfinalisten mit seinem Treffer in der 80. Minute. Den Endstand besorgte Arsenal-Legionär Aaron Ramsey in der Nachspielzeit (93.). Die Waliser sind damit wie die Serben weiter ungeschlagen und liegen nun einen Zähler vor Irland, das am letzten Spieltag am 9. Oktober in Cardiff zu Gast ist.

Zunächst wartet auf die Iren aber am 6. Oktober das Heimspiel gegen Moldau, Wales muss am selben Tag in Georgien antreten. Serbien kann da schon beim Gastspiel in Wien das WM-Ticket lösen. Und auch eine Niederlage in Österreich wäre kein Beinbruch für die Serben, da sie zum Abschluss noch zu Hause auf den Vorletzten Georgien treffen und mit einem Sieg alles klarmachen können. Das viertplatzierte ÖFB-Team gastiert zum Abschluss beim Letzten in Moldau.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden