Mo, 20. November 2017

Starker Tobak

28.05.2017 16:28

Sky an Rapids Marek: „Jahrmarkt der Eitelkeiten“

Noch vor dem Auftakt der 36. und letzten Bundesligarunde gab es starken Tobak! Sky-Chefredakteur Thomas Trukesitz richtete live bei der TV-Übertragung harte Worte an Rapids Stadionsprecher Andy Marek: "...und jetzt hat der Jahrmarkt der persönlichen Eitelkeiten des Stadionsprechers hoffentlich auch bald ein Ende..." Der Hintergrund: Marek hatte Steffen Hofmann für sein 527. Pflichtspiel bei Rapid und der damit verbunden eingestellten Bestmarke (bislang war Peter Schöttel alleiniger Rekordhalter) so exzessiv geehrt, dass das Spiel mit Verspätung begonnen hatte.

Als "Stimme Rapids" ist Stadionsprecher Andy Marek beim Verein eine Institution, hat mittlerweile auch die Jobbezeichnung "Direktor Klubservice und Events" bekommen. Bekannt ist er als Stadionsprecher, der die Fans anheizt. Diesmal - wohl zumindest für Trukesitz - eindeutig zu lange...

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden