Fr, 24. November 2017

20 Jahre nach Muster

14.05.2017 11:28

Thiems Sternstunde! Heute Finale gegen Nadal

Ganz stark! Dominic Thiem zog beim ATP-1000-Turnier in Madrid mit einem 6:4, 6:4 gegen Cuevas ins Endspiel ein, trifft heute (nicht vor 18 Uhr/live im sportkrone.at-Ticker) wie schon in Barcelona auf Rafael Nadal, der das 50. Duell mit Djokovic 6:2, 6:4 gewann. Den bisher letzten österreichischen Sieg bei so einem Megaevent feierte Thomas Muster 1997 in Florida.

Nach den Grand Slams sind die "1000er" (derzeit Indian Wells, Miami, Monte Carlo, Madrid, Rom, Kanada, Cincinnati, Schanghai & Paris) die größten Turniere der Tour. Vor 20 Jahren hatte Thomas Muster in Key Biscayne den letzten derartigen Titel für Österreich geholt.

Mitfavorit für Paris
Auch wenn Dominic nach dem Sieg gegen Cuevas spät im Bett landete, viel weniger Regenerationszeit als Nadal hat, freut er sich auf das heutige Duell mit dem spanischen Sandplatzkönig: "Ich habe aus dem 4:6, 1:6 im Finale von Barcelona viel mitgenommen. Die damaligen Fehler möchte ich dieses Mal abstellen. Ich weiß, dass ich gegen ihn nicht eine Sekunde nachlassen darf." Nachsatz: "Ich brauche viele Matches gegen die Superstars, um daraus zu lernen." Nach den Auftritten in Barcelona und Madrid zählt Thiem, der ab Montag in der Weltrangliste wieder auf Platz sieben aufscheint, zu den Favoriten für die French Open.

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden