Di, 17. Oktober 2017

FC Bayern

05.05.2017 11:35

Millionen-Investition! Allianz Arena wird umgebaut

Neue Videoleinwände, ein neues Flutlicht und neue Welcome-Zonen! Die Allianz Arena in München steht zwölf Jahre nach ihrer Eröffnung vor einem Mega-Umbau. Oben im Video sehen Sie FC Bayerns 6:0-Kantersieg gegen Wolfsburg.

Noch im Mai sollen die Umbauarbeiten starten. "Insgesamt verbauen wir in der Sommerpause in zehn Wochen rund zehn Millionen Euro", erklärte Arena-Manager Jürgen Muth im "Bayern-Magazin".

Das Geld wird vor allem in neue Videowände, ein neues Flutlicht, neue Welcome-Zonen und eine neue Esplanade inklusive Überdachung investiert. Auch eine neue Entertainment-Beleuchtung, die das Licht dimmen und flackern lässt, ist in Planung. So sollen die Heimspiele des FC Bayern ein noch größeres Show-Event werden.

Kandidat für CL-Finale
Mit der besseren Beleuchtungsstärke des Flutlichts soll die Allianz Arena wieder als Schauplatz für ein Champions-League-Finale in Frage kommen. "Es gibt in Europa nur wenige Städte und Stadien, die sämtliche Anforderungen für dieses Endspiel erfüllen. Deswegen bin ich mir ziemlich sicher, dass wir innerhalb der nächsten zehn Jahre wieder ein Finale ausrichten dürfen", sagt Muth.

Die neuen Videoleinwände werden ebenfalls für Aufsehen sorgen. Mit einer Größe von 200 Quadratmetern werden sie größer sein, als jene im Londoner Wembley-Stadion.

Der Umbau sollte am 22. Mai beginnen. Allerdings könnte dieser sich verzögern, wenn Bayern-Rivale 1860 München in der zweiten Bundesliga Relegation spielen muss. Das Rückspiel würde am 30. Mai stattfinden.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).