Fr, 24. November 2017

Trennungshaare

03.03.2017 14:33

Katy Perry: Platinblonder Pixie-Cut!

Nach ihrer Trennung von Orlando Bloom hat US-Sängerin Katy Perry ihren Look komplett verändert: Die 32-Jährige trägt nun einen zerstrubelten Pixie-Schnitt.

In der Nacht auf Freitag veröffentlichte Perry auf Instagram zwei kurze Videoclips, die sie mit platinblonden, kurzen und zerstrubbelten Haaren zeigen. "Bisher war ich dazu noch nicht bereit", meinte die für ihre verschiedenen Frisuren bekannte Musikerin zu diesem radikalen Umstyling.

An ihre Fans twitterte sie die Botschaft: "Man kann immer noch Freunde sein und seine früheren Partner lieben. Niemand ist Opfer oder Bösewicht."

Am Dienstag hatten die Sängerin und der britische Schauspieler angekündigt, eine Beziehungsauszeit nehmen zu wollen. Sie gingen "in Respekt und Liebe auf Distanz", teilten die Sprecher der beiden mit.

"Das war eine lockere Sache"
Perry und Bloom hatten sich bei den Golden Globes im Vorjahr ineinander verliebt. Gründe für das Beziehungsaus gab das Paar nicht an. Gerüchten zufolge könnte ein Fremdflirt des 40-jährigen "Herr der Ringe"-Legolas dahinterstecken.

Es wird aber auch gemunkelt, dass die öffentlichkeitswirksame Beziehung sowieso nur "als Spaß" gedacht gewesen war. Ein Bekannter: "Es sollte nie wirklich ernst zwischen ihnen werden. Als es anfing, dachten sie sich 'Das wird eine lockere Sache'." Ein Insider aus Orlandos Kreisen kommentiert ebenfalls: "Er war glücklich und zufrieden, aber er wollte nichts Ernstes daraus machen."

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden