Di, 21. November 2017

Aus und vorbei

12.01.2017 21:41

Beendet Ivica Kostelic in Wengen seine Karriere?

Es ist wohl so weit: Ski-Ass Ivica Kostelic dürfte am Freitag in der Alpinen Kombination von Wengen seine Karriere beenden! Der 37-jährige Kroate kündigte dies in einem Interview mit der Schweizer Nachrichtenagentur sda an. "Es ist eine so große Liebe und so viel Leidenschaft vorhanden, dass ich es ja schon kaum aussprechen kann, dass diese Kombi wahrscheinlich mein letztes Rennen sein wird", sagte Kostelic.

Der nach zwölf Knieoperationen unter ständigen Schmerzen fahrenden Kroate hatte vergangenes Jahr erklärt, seine Karriere fortsetzen und noch einmal sein Heimrennen in Zagreb fahren zu wollen. Im Sommer sprach er davon, eventuell sogar noch bis Olympia 2018 weitermachen zu wollen. Die Schmerzen dürften beim Gesamtweltcup-Sieger von 2011 und Gewinner von 26 Rennen aber zu groß sein. Mit dem 361. Weltcup-Rennen dürfte Schluss sein.

Kostelic sprach im sda-Interview davon, Abschiede zu hassen. "Das ist wie langsam sterben." Deshalb wolle er versuchen, die Wengen-Kombination genau so zu fahren, wie alle anderen Rennen zuvor. Er meinte, es wäre ihm am liebsten, "wenn nach dem Rennen mein Geist einfach entschwinden und immer im Berner Oberland herumfliegen würde". In Wengen schaffte es Kostelic 13 Mal auf das Podest, er gewann viermal den Slalom und zweimal die Kombination.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden