Mi, 24. Jänner 2018

Drogen-Feste

10.10.2006 19:53

12-jährige Hauptschüler feiern wilde Haschpartys

Andere in ihrem Alter freuen sich über ein Eis oder Schokolade - nicht so sechs Hauptschüler aus Amstetten in Niederösterreich: Die 12-jährigen Buben besorgten sich bei Dealern in diversen Jugendtreffs Cannabis und feierten miteinander ausgelassene Haschpartys. Jetzt sprengten Kriminalisten den Suchtgiftring.

Durch einen puren Zufall waren die erfolgreichen Fahnder rund um den Amstettner Kripochef Willi Reitner auf die sechs jungen Süchtigen gestoßen. Einer der Buben hatte ein Fahrrad gestohlen. Bei der Einvernahme gestand das Kind auch gleich den Konsum von Haschisch.

Mehr noch: Der 12-Jährige plauderte auch die Namen von fünf Klassenkameraden aus: "Seit einem halben Jahr haben wir uns eingeraucht." Die ausgelassenen - und vom Taschengeld finanzierten - Haschpartys wurden in Parks und sogar in Einkaufszentren gefeiert.

VON MARK PERRY

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden