Di, 12. Dezember 2017

Weidenfeller sauer

23.11.2016 10:59

"Fehl am Platz!" BVB-Goalie schimpft nach Torparty

Trotz des spektakulären 8:4-Erfolgs gegen Legia Warschau zeigte Dortmunds Roman Weidenfeller, der im heimischen Stadion viermal den Ball aus dem Netz fischen musste, wenig Begeisterung. Der BVB-Keeper fand nach der Torparty klare Worte. Im Video oben sehen was Marco Reus, der sein Comeback feierte und dabei zweimal (der letzte Treffer wurde als Eigentor gewertet) traf, nach der verrückten Partie zu sagen hatte.

8:4 - das Gruppenspiel zwischen den Schwarz-Gelben und dem polnischen Vertreter aus Warschau ging in die Geschichte ein! Mit zwölf Toren war es die trefferreichste Partie in der Champions-League-Historie.

Die Fans im ausverkauften Signal-Iduna-Park waren begeistert, ganz anders sah es trotz des Erfolgs bei Weidenfeller, der für den verletzten Stammkeeper Roman Bürki ins Tor rückte, aus. "Es war heute für jeden Zuschauer toll, im Stadion gewesen zu sein. Aber für mich als Torhüter war der Abend bescheiden", schimpfte der Goalie, "ich kam mir etwas fehl am Platz vor." Weidenfeller warnte: "Es gibt Punkte, über die wir sprechen sollten!"

Mitleid bekam er von seinem Coach: "Er ist erstmal zurecht sauer - wie jeder Torhüter, der so viele Tore bekommt", so Tuchel, der mit der Defensivleistung ganz und gar nicht zufrieden war. Nun kommt es in zwei Wochen zum Endspiel um den Gruppensieg bei Titelverteidiger Real Madrid (2:1 bei Sporting Lissabon). Ob sich die Defensive wieder so löchrig und die Offensive erneut so torfreudig zeigt, bleibt abzuwarten …

Hier im Video sehen Sie Dortmunds 1:0-Erfolg am vergangenen Liga-Wochenende im Schlage gegen Bayern München:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden