Sa, 18. November 2017

Aus nach 12 Staffeln

19.08.2016 11:24

Tritt kostet „Criminal Minds“-Star den Job

"Criminal Minds"-Star Thomas Gibson hat nach einem Tritt gegen einen Produzenten den Job verloren: Die verantwortlichen Studios ABC und CBS haben Gibson nach zwölf Staffeln hinausgeworfen. Gibson zeigte sich enttäuscht, aber auch zuversichtlich: "Das ist kein Ende, sondern auch ein Anfang", erklärte er auf Twitter.

Gibson hatte dem Produzenten und Autor Virgil Williams beim Dreh einer Folge, bei der Gibson auch Regie führte, einen Tritt verpasst. Zuerst sollte er als Strafe lediglich zwei Episoden lang aussetzen - doch schon einen Tag später erklärten ABC und CBS, dass Gibson nicht zurückkehren werde. Die "kreativen Details", wie man seinen Charakter Aaron "Hotch" Hotchner - immerhin seit dem Start 2005 dabei - aus der Serie schreiben werde, würden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Gibson erklärte: "Ich habe mein Herz und meine Seele die letzten zwölf Jahre in 'Criminal Minds' gesteckt". Er habe gehofft, bis zum Ende dabei zu sein, aber das sei nun nicht möglich. Er bedanke sich bei der gesamten Crew und "den besten Fans, auf die eine Show je hoffen durfte".

Der Schauspieler hat Anwälte angeheuert, die herausfinden sollen, ob er gegen den Rauswurf vorgehen kann - Gerüchten zufolge soll der Tritt eher Selbstverteidigung denn Angriff gewesen sein. Doch Gibson soll bereits vor einigen Jahren einen anderen Produzenten geschubst haben und zu Aggressionsbewältigungstherapie verdonnert worden sein. Ob Gibson tatsächlich vorhat, den Rechtsweg zu bestreiten, ist unklar. Schließlich schreibt er auf Twitter, der Jobverlust sei auch ein Anfang.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden