Mi, 22. November 2017

Vertrag aufgelöst

10.07.2016 16:37

Matthias Sammer nicht mehr Bayern-Sportchef

Matthias Sammer und der FC Bayern gehen ab sofort getrennte Wege. Wie die Bayern am frühen Sonntagabend bestätigten, bat Sammer ausdrücklich um die Auflösung des Vertrags, der noch bis Juni 2018 gelaufen wäre.

Sammer hatte im April einen leichten Schlaganfall erlitten. Seither war es ruhig geworden um den Bayern-Sportchef, auch wenn er im Juni erstmals wieder einen öffentlichen Auftritt absolvierte und dabei laut "Bild" "bestens gelaunt" wirkte. Laut Bayern hat die Vertragsauflösung jedenfalls nichts mit seinem gesundheitlichen Zustand zu tun. Seine Position wird vorerst nicht nachbesetzt.

Auch Pressechef trat ab
Interessant: Erst am Freitag war bei den Bayern auch Mediendirektor Markus Hörwick zurückgetreten. Er hatte 33 Jahre lange die Presse-Geschicke des deutschen Rekordmeisters geleitet. Mit Sammer und Hörwick verlassen innerhalb von zwei Tagen zwei führende Mitarbeiter die Bayern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden