So, 19. November 2017

„Er bringt mich um!“

21.06.2016 07:59

Selma Blair: Nach Ausraster im Flieger im Spital

Sorge um Selma Blair: Die Schauspielerin musste nach einem Ausraster im Flugzeug ins Krankenhaus gebracht werden. Offenbar hat die 43-Jährige einen Nervenzusammenbruch erlitten.

Was ist bloß mit Selma Blair los? Wie "TMZ" berichtet, soll die Schauspielerin auf ihrem Flug von Cancun nach Los Angeles völlig ausgeflippt sein. Wie ein Augenzeuge dem Promiportal berichtet, habe sich Blair Pillen in ihren Wein gemixt.

Dann habe sie zu weinen angefangen und geschrien: "Er verbrennt meine Geschlechtsteile. Er lässt mich nicht essen oder trinken. Er schlägt mich. Er wird mich umbringen." Doch führte der Mix aus Alkohol und Tabletten zu dem Ausraster oder hat die 43-Jährige etwa psychische Probleme?

Zwei Krankenschwestern hätten sich um Blair gekümmert, der Pilot habe unterdessen den Flughafen verständigt, dass eine Passagierin Alkohol und Tabletten eingenommen habe, so "TMZ" weiter. Nach der Landung sei Blair umgehend auf einer Bahre abtransportiert und ins Spital gebracht worden. Besonders tragisch: Offenbar war auch Blairs vierjähriger Sohn Arthur Saint mit im Flieger und musste den Nervenzusammenbruch seiner Mutter mitansehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden