Mo, 20. November 2017

Nach 11 Jahren Ehe

24.05.2016 12:15

Athina Onassis und Alvaro de Miranda Neto getrennt

Athina Onassis (31) und Ehemann Alvaro de Miranda Neto (43) haben sich Medienberichten zufolge nach elf Jahren Ehe getrennt.

Gegenüber der brasilianische Zeitung "Epoca" bestätigte Alvaro de Miranda Neto, genannt Doda, die Trennung, sagt aber auch: "Ich werde für meine Liebe kämpfen." Ein Insider: "Sie lieben sich immer noch und leiden sehr."

Athina war erst 18 Jahre alt, als sie sich im Reitstall in Alvaro verliebte, der ihre Leidenschaft teilte. Die einzige Tochter der mit nur 37 Jahren tragisch gestorbenen Christina Onassis fand Halt bei dem feschen Dunkelhaarigen und heiratete ihn zwei Jahre später in São Paulo.

Gemeinsam zog man über die Jahre von Reitturnier zu Reitturnier. Beim Glock- Springreitturnier in Kärnten im Juni wird de Miranda Neto nun wohl ohne die 3,5-Milliarden-Euro-Erbin starten. Kinder hat das Paar keine.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden