Fr, 20. Oktober 2017

Conte hat nominiert

23.05.2016 16:56

Italiens EM-Kader ohne Pirlo und Balotelli

Italiens Teamchef Antonio Conte verzichtet bei der EM in Frankreich auf Weltmeister Andrea Pirlo und Stürmer Mario Balotelli. Angeführt wird der 30-köpfige vorläufige Kader von Kapitän und Torhüter Gianluigi Buffon. Das gab Conte am Montag bekannt.

Italiens Meister Juventus Turin stellt mit insgesamt sieben Profis um Buffon und die Abwehrspieler Andrea Barzagli, Giorgio Chiellini und Leonardo Bonucci die größte Gruppe. Auch die Routiniers Daniele De Rossi von AS Roma, Riccardo Montolivo vom AC Milan und Thiago Motta von Paris Saint Germain schafften es in den Kader. Montolivo und Motta sind nach ihren Cup-Einsätzen jedoch noch angeschlagen.

Bis kommenden Dienstag muss Conte sieben Profis aus seinem Aufgebot streichen. Die Azzurri bestreiten noch Testspiele gegen Schottland (Sonntag) und Finnland (6. Juni). Bei der EM trifft das Team in der Gruppe E auf Belgien, Schweden und Irland.

Italiens vorläufiger EM-Kader:
Tor:
Gianluigi Buffon (Juventus Turin), Federico Marchetti (Lazio Rom), Salvatore Sirigu (Paris Saint Germain)
Abwehr: Davide Astori (AC Fiorentina), Andrea Barzagli (Juventus Turin), Leonardo Bonucci (Juventus Turin), Giorgio Chiellini (Juventus Turin), Angelo Ogbonna (West Ham United), Daniele Rugani (Juventus Turin), Matteo Darmian (Manchester United), Mattia De Sciglio (AC Milan)
Mittelfeld: Marco Benassi (FC Torino), Giacomo Bonaventura (AC Milan), Daniele De Rossi (AS Roma), Alessandro Florenzi (AS Roma), Emanuele Giaccherini (FC Bologna), Jorginho (SSC Napoli), Riccardo Montolivo (AC Milan), Thiago Motta (Paris Saint Germain), Marco Parolo (Lazio Rom), Stefano Sturaro (Juventus Turin), Antonio Candreva (Lazio Rom), Davide Zappacosta (FC Torino)
Sturm: Eder (Inter Mailand), Ciro Immobile (FC Torino), Lorenzo Insigne (SSC Napoli), Graziano Pelle (FC Southampton), Simone Zaza (Juventus Turin), Federico Bernardeschi (AC Fiorentina), Stephan El Shaarawy (AS Roma)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).