Fr, 20. Oktober 2017

Basketball-Liga

02.04.2016 20:39

Güssing mit Heimsieg – Lions legen Protest ein

Basketball-Meister Güssing Knights hat zwei Tage nach der Konkursverfahrenseröffnung über die Sport GmbH des Vereins und Obmann Reinhard Koch einen klaren Heimsieg gegen Traiskirchen gefeiert. Der trotz eines früheren Neun-Punkte-Abzugs wegen Lizenzvergehen überlegene Tabellenführer der ABL bezwang die zuletzt fünf Matches in Serie siegreichen Niederösterreicher vor Heimpublikum 63:45 (30:24).

Die Partie, gegen deren Wertung Traiskirchen Protest wegen angeblicher Statutenwidrigkeit als Folge des Konkursverfahrens eingelegt hat, könnte die letzte der seit 2006 in der höchsten Spielklasse mitwirkenden Güssinger gewesen sein. Denn die Burgenländer müssen in der nächsten Woche eine Stellungnahme gegenüber der ABL abgeben und nachweisen, ob sie die Gläubiger trotz Konkurseröffnung bedienen können. Anderenfalls sei die Lizenz endgültig zu entziehen, hatte ABL-Präsident Karl Schweitzer am Donnerstag angekündigt.

Der Masseverwalter der Sport GmbH hatte gesagt, dass die Gesellschaft den Spielbetrieb fortsetzen und eine Sanierung herbeiführen wolle. Die Knights teilten am Samstag nach einer "sehr emotionalen Partie" aufgrund der ungewissen Zukunft mit, dass der Verein in dieser schwierigen Situation alles versuche, um die Vorgaben zu erfüllen. Man sehe sehr wohl Möglichkeiten, dass die heikle Causa noch positiv ausgehe, hieß es weiter.

In der 33. Runde gab es außerdem einen 85:76-Erfolg von BC Vienna bei Schlusslicht UBSC Graz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).