Do, 23. November 2017

Heiße Fotos

26.02.2016 06:00

Pamela Anderson strippt für vegane Schuhe

Pamela Anderson engagiert sich seit vielen Jahren für den Tierschutz und ist überzeugte Veganerin. Lederschuhe lässt die 48-jährige Schönheit aus diesem Grund ebenfalls nicht an ihren Körper. Damit andere ihrem Beispiel folgen, hat die Kurvenbeauty sich jetzt völlig hüllenlos in veganen High Heels ablichten lassen.

Für das "Paper"-Magazin hat Pamela Anderson einen heißen Striptease hingelegt und sich "nur" in Schuhen aus der veganen Kollektion der französischen Schuhdesignerin Amélie Pichard und einer dunkelhaarigen Perücke ablichten lassen. Pichard ließ sich für die Heels unter anderem von den legendären "Baywatch"-Badeanzügen der Busenikone inspirieren.

"Veganes Mitgefühl ist sexy", sagte Anderson, "wir gehören alle zu den Architekten der neuen Welt. Vielleicht sogar einer neuen Religion: die Erde zu lieben mit all ihren Lebewesen. Wir sollten dem Ozean die Möglichkeit geben, sich selbst zu regenerieren, und die Regenwälder schützen." Ihr Plan: "Wir werden die Welt verändern, jeder Einzelne von uns. Wir müssen nur alle etwas dazu beitragen und uns gegenseitig lieben."

Wer lieber Stiefel mag, für den hat Pamela Anderson übrigens eine eigene Kollektion kreiert, die aussehen wie UGG-Boots und "Pammies" heißen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden