Sa, 16. Dezember 2017

Norwegen siegt

23.01.2016 17:49

Zakopane: ÖSV-Adler im Teambewerb Zweite

Österreichs Skisprung-Nationalmannschaft hat auch im dritten Teambewerb der Saison den Sprung auf das Podest geschafft, muss auf den ersten Sieg aber weiter warten. Das Quartett mit Stefan Kraft, Manuel Poppinger, Manuel Fettner und Michael Hayböck musste sich am Samstag in Zakopane mit gesamt 1.089,5 Punkten Sieger Norwegen um 32,9 Zähler beugen. Rang drei ging an Gastgeber Polen.

Die Österreicher setzten sich zu Beginn des Bewerbes dank eines 136-m-Flugs von Kraft nach der ersten Gruppe in Führung und behaupteten diese auch noch nach dem zweiten Sprung. Danach übernahm die norwegische Mannschaft des Tiroler Cheftrainers Alexander Stöckl aber das Kommando und gab die Führung in der Folge nicht mehr ab.

Die Skiflug-Weltmeister-Mannschaft setzte sich auch zum Auftakt der Zakopane-Bewerbe durch, die am Sonntag noch eine Einzelkonkurrenz vorsehen. Auf Platz vier landete Deutschland, das ohne den am Rücken angeschlagenen Severin Freund antrat. Letzterer hatte ja auf den Polen-Trip verzichtet. Slowenien wurde Fünfter.

Michael Hayböck hatte als Schluss-Springer in der letzten Gruppe mit einem 136,5-m-Sprung noch etwas vorgelegt, aber Skiflug-Vizeweltmeister Kenneth Gangnes machte mit einem 138-m-Satz für die Norsker alles klar. Im Nationencup blieben die Österreicher, die in den ersten beiden Teamkonkurrenzen im Weltcup jeweils Dritte geworden waren, weiterhin Vierter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden