Do, 24. Mai 2018

Bayern-Sieg im Video

29.11.2015 16:56

Bayern: Das sagt Sammer über Alabas Rückkehr

Der Zeitpunkt der Rückkehr von ÖFB-Teamspieler David Alaba und seiner Bayern-Kollegen Arjen Robben und Douglas Costa in das Mannschaftstraining des FC Bayern München ist offen. "Ihnen geht es nicht schlecht, aber nicht gut genug, um zu spielen", sagte Sportvorstand Matthias Sammer nach dem 2:0 des deutschen Rekordmeisters gegen Hertha BSC (alle Tore und Highlights im Video oben). "Wie schnell es gut genug ist, weiß ich nicht."

Alaba bestritt nach überstandener Kapselverletzung am linken Fuß zwar am Freitag das volle Abschlusstraining, aufgeboten wurde er im Spiel gegen die Berliner aber nicht. Robben war im Champions-League-Spiel des FC Bayern gegen Olympiakos Piräus als "Vorsichtsmaßnahme" nach einer guten halben Stunde wegen leichter muskulärer Probleme ausgewechselt worden. Seit dem Spiel laboriert auch Douglas Costa an muskulären Problemen.

Lange Verletztenliste
Zudem fehlen dem überlegenen Tabellenführer Franck Ribery, Juan Bernat, Thiago und Mario Götze. Das nächste Sorgenkind musste gegen Hertha vorzeitig vom Platz: Jerome Boateng mit Knieproblemen. Aber die Blessur sei nicht so schlimm, wie der Abwehrchef selbst beteuerte.

Trainer Pep Guardiola hofft nun auf personelle Besserung - und nimmt diesen Wunsch mit ins neue Jahr. "Mein Wunsch in dieser Saison war von Anfang an: weniger Verletzungen. Vor allem im März und April, wenn du die wichtigsten Spiele spielst im Pokal und in der Champions League", erklärte der spanische Starcoach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden