Sa, 25. November 2017

Tierische Helden

14.10.2015 07:59

„Fressnapf hilft!“-Awards an Vierbeiner verliehen

Wie die "Krone" berichtete, hat die Handelskette Fressnapf der kleinen Annalena aus dem Burgenland, die vor kurzem ihren Diabetikerwarnhund Fiona verlor, eine ganz besondere Überraschung bereitet. Doch bei der "Fressnapf hilft!"-Gala am vergangenen Freitag wurden auch tierische Helden mit den begehrten Awards ausgezeichnet.

Nach dem erfolgreichen Wettbewerb 2014 rief Fressnapf heuer zum zweiten Mal alle österreichischen Tierbesitzer auf, ihre persönlichen tierischen Helden vorzustellen und ihre Geschichte für den "Fressnapf hilft!"-Award zu erzählen. Die über 150 Einreichungen machten es der Jury nicht leicht, die Sieger der drei Kategorien "privat", "sozial" und "öffentlich" auszuwählen. Den Gewinnern wurde im Rahmen eines Gala-Abends am 9. Oktober auf der Summerstage in Wien der goldene Fressnapf und das Preisgeld verliehen.

Zweiter Platz in der Kategorie "privat" in Wiener Pfoten
Den ersten Platz Kategorie "privat" erreichte Hündin "Luna" aus der Steiermark, die ihrem Herrchen Günther Diegruber nach einer chronischen Erkrankung wieder zurück in ein erfülltes Leben half. Den zweiten Platz in der Kategorie "privat" belegte heuer der Hund "Dao" aus Wien. Seine Besitzerin Marianne Cimburek wollte gerade zu Fuß in der Wiener Innenstadt eine Straße überqueren, als der Hund ihr den Weg versperrte und sie somit vor einem herumfliegenden Autoteil bewahrte, das durch einen Unfall direkt vor die Hundebesitzerin geschleudert wurde.

Heldenhafte Hunde riechen Krebszellen
Den goldenen Fressnapf und 2000 Euro in bar für den ersten Platz in der Kategorie "öffentlich" konnten sich Wolfgang Gleichweit und seine Krebssuchhunde aus der Steiermark sichern. Seit 2003 arbeiten Wolfgang Gleichweit und sein Team an einer Methode, um Hunde darauf zu trainieren, den Geruch verschiedener Erkrankungen bei Menschen und Tieren zu erkennen. In der Kategorie "sozial" konnten sich Diabeteswarnhund "Ricky" und seine Besitzerin Birgit Großschädl aus der Steiermark über den ersten Platz und 2.000 Euro in bar freuen. Ihre Tochter ist vor über einem Jahr an Diabetes Typ 1 erkrankt und Hund Ricky warnt seither zuverlässig vor Unter- oder Überzucker und kann im Notfall auch die Arznei bringen.

Zahlreiche prominente Gäste beim Galaabend
Neben der prominent besetzten Jury bestehend aus Helmut Pechlaner, Ehrenpräsident des WWF Österreich, Kabarettist und Journalist Dieter Chmelar, "Krone"-Tierexpertin Maggie Entenfellner, Charity Organisatorin Yvonne Rueff und Fressnapf Österreich-Geschäftsführer Norbert Marschallinger  waren noch zahlreiche andere Promis mit vierbeiniger Begleitung vertreten, darunter Schauspielerin Konstanze Breitebner, Moderator Robert Steiner, Schauspieler Christian Spatzek und RTL-Supertalent-Gewinner Lukas Pratschker mit seinem talentierten Border Collie "Falco".

Mehr zur Geschichte von Annalena finden Sie in der Infobox.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).