Do, 23. November 2017

Handball-Liga

10.10.2015 21:41

Fivers setzen bei Bärnbach/Köflach Siegeslauf fort

Für die steirischen Vereine in der Handball-Liga Austria (HLA) ist in der siebenten Runde nichts zu holen gewesen. Hatte HC Bruck am Vortag daheim gegen Meister HC Hard 30:32 verloren, unterlag am Samstag Union Leoben bei UHK Krems 29:34 und HSG Bärnbach/Köflach bei HC Fivers WAT Margareten 24:35. Die Wiener gewannen damit auch ihr siebentes Spiel, sie liegen nach Verlustpunkten vier Zähler voran.

Der Topscorer der Partie war zwar der neunmal bei den Heimischen erfolgreiche Maxim Butenko, doch die Fivers waren im Kollektiv klar stärker. Trainer Peter Eckel war vor allem mit der Deckung des Supercup-Siegers zufrieden, diese hatte zuletzt beim recht knappen Heimerfolg gegen Bruck nicht so gut funktioniert. Bregenz liegt drei Zähler hinter den Fivers, hat aber ein Match mehr gespielt.

Die Runde wird am Sonntag (16 Uhr) mit West Wien gegen HC Linz abgeschlossen. Die Partie bildet in der Südstadt den Auftakt zu einem Doppel, deren Höhepunkt das EM-Qualifikationsspiel der Frauen zwischen Österreich und den Niederlanden ist (18.15). Als Ehrengast hat sich Hassan Mustafa angekündigt, der ägyptische Weltverbandspräsident.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden