Do, 23. November 2017

Liebes-Aus

15.07.2015 11:09

Sienna Miller & Tom Sturridge haben sich getrennt

Sienna Miller ist nicht länger mit Tom Sturridge zusammen. Die beiden Schauspieler haben sich drei Jahre nach ihrer Verlobung getrennt.

Erst kürzlich wurden die beiden auf Ibiza gesehen, wo sie gemeinsam mit der dreijährigen Tochter Marlowe Urlaub machten. Doch auch der konnte die Beziehung zwischen der 33-Jährigen und dem 29-Jährigen offenbar nicht retten, wie "The Sun" nun berichtet. "Tom und Sienna haben sich vor einigen Wochen getrennt", zitiert die britische Zeitung einen Insider. "Sie lieben und respektieren sich jedoch nach wie vor. Die Trennung ging von beiden Seiten aus und sie wollen weiterhin befreundet bleiben."

Spekulationen, dass es in der Beziehung nicht gut läuft, gab es bereits, als Miller vor zwei Monaten in Cannes ohne ihren Verlobungsring gesichtet wurde. Mehrere Vertraute hatten sich anschließend zu Wort gemeldet und die Beziehung der beiden in den Klatschblättern als eine Serie von Streitereien beschrieben.

Erst im vergangenen Jahr hatte Miller, die mit Tom Sturridge 2013 gemeinsam für die Burberry-Werbekampagne vor der Kamera stand, noch lobende Worte für ihren Verlobten gefunden: "Er stellt die perfekte Balance für meine Verrücktheit dar. Das lässt ihn sehr langweilig klingen, aber das ist er wirklich nicht."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden