Mo, 19. Februar 2018

Premieren-Champ

28.06.2015 21:24

Piquet Junior erster Formel-E-Weltmeister

Nelson Piquet Junior ist erster Champion der neuen Formel E. Der Sohn des dreimaligen Formel-1-Weltmeisters Nelson Piquet gewann die Gesamtwertung der Formel E nach insgesamt elf Rennen. Im letzten Lauf der Saison 2014/15 genügte dem Brasilianer am Sonntag in London ein siebenter Platz, um sich den Titel zu sichern.

Er verwies in der Gesamtwertung den Schweizer Sebastien Buemi, der im Finallauf Fünfter wurde, um einen Punkt auf den zweiten Platz. Sieger des letzten Rennens wurde der Brite Sam Bird.

Nach dem Auftakt in China fuhren die leisen, aber über 200 Stundenkilometer schnellen Formel-E-Autos in Malaysia, Uruguay, Argentinien, zweimal in den USA, in Monaco, Berlin, Moskau und zum Abschluss am Samstag und Sonntag in London.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden