Fr, 25. Mai 2018

Sieg gegen Karlovic

20.06.2015 15:47

Roger Federer zum zehnten Mal im Finale von Halle

Roger Federer hat zum zehnten Mal das Endspiel beim Tennis-Rasenturnier in Halle erreicht. Der 33-jährige Schweizer gewann am Samstag im Halbfinale gegen den Kroaten Ivo Karlovic knapp 7:6(3), 7:6(4). Im Kampf um seinen achten Titel trifft Federer am Sonntag auf den als Nummer zwei gesetzten Japaner Kei Nishikori oder den Südtiroler Andreas Seppi.

Erst zweimal hat der 17-fache Grand-Slam-Champion in Halle ein Finale verloren: 2010 gegen Lleyton Hewitt und 2012 gegen Tommy Haas. Im insgesamt 14. Duell mit dem 2,11 Meter großen Karlovic nutzte Federer nach 88 Minuten seinen ersten Matchball zum 13. Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden