Mo, 28. Mai 2018

Afrika-Cup

17.01.2015 19:37

Äquatorialguinea verpasst Auftaktsieg - nur 1:1

Äquatorialguinea hat den angestrebten Auftaktsieg beim Afrika-Cup verpasst. Der Gastgeber kam am Samstag im Eröffnungsspiel des Kontinentalturniers in Bata nicht über ein 1:1 (1:0) gegen die Republik Kongo (Kongo-Brazzaville) hinaus. In der Gruppe A kämpfen zudem Burkina Faso mit Admira-Stürmer Issiaka Ouedraogo und Gabun um den Viertelfinal-Einzug.

Der beim englischen Zweitligisten Middlesbrough engagierte Emilio Nsue brachte Äquatorialguinea in Führung (16.). Thievy Bifouma vom spanischen Club UD Almeria gelang aber noch der Ausgleich (87.). Äquatorialguinea war eigentlich wegen des Einsatzes eines nicht-spielberechtigten Akteurs in der Qualifikation vom Afrika-Cup ausgeschlossen worden, sprang aber Mitte November als Ersatz für Marokko als Veranstalter ein.

Die Marokkaner hatten aufgrund der Ebola-Epidemie auf eine zeitliche Verlegung des Turniers gedrängt. Stattdessen wurden sie vom afrikanischen Kontinentalverband verbannt. Auch bei der Einreise nach Äquatorialguinea gelten strikte Bedingungen. Vor dem Eröffnungsspiel versammelten sich die Akteure beider Mannschaften hinter einem Transparent mit der Aufschrift "Gemeinsam können wir Ebola bekämpfen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Resta geht zu Sauber
Ferrari-Chefdesigner wechselt zur Konkurrenz
Motorsport
Abbruch & 45 Verletzte
Skandal in der Relegation erschüttert Deutschland
Fußball International
Duell mit Salzburg
Lustiger Fauxpas! ORF lässt Austria 43:0 führen
Fußball National
krone.at-Sportstudio
Lara kuschelt, Thiem kämpft, Röcher geht
Video Sport
Keine Verlängerung
Stefan Maierhofer verlässt SV Mattersburg
Fußball National

Für den Newsletter anmelden