Do, 23. November 2017

Basketball-Liga

15.12.2014 22:21

Klosterneuburg schickt BC Vienna mit 75:62 heim

Klosterneuburg bleibt unter Interimscoach Armin Göttlicher in der Basketball-Bundesliga auf der Siegerstraße. Das musste am Montag auch Tabellenführer BC Vienna zur Kenntnis nehmen, der zum Abschluss der 16. Runde bei den Niederösterreichern mit 62:75 (33:35) unterlag.

Auch 29 Punkte von US-Legionär Amin Stevens waren für die über weite Strecken lethargisch auftretenden Wiener zu wenig.

Vienna bleibt zwar weiterhin an der Spitze, ist nun aber mit dem Trio Gmunden, Wels und Kapfenberg punktegleich. Klosterneuburg, das im dritten Spiel unter Göttlicher den dritten Sieg einfuhr, ist mit vier Zählern Rückstand Sechster.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden